Kinder, Schulweg

Erfolg: 7000 Kinder walken zur Schule!

  • Nora Kieselbach
  • -

Die zweite Ausgabe der VCS-Aktionswochen „Walk to school“ (naturschutz.ch informierte) übertrifft alle Erwartungen: Rund 7000 Kinder aus der ganzen Deutschschweiz gehen während zwei Wochen zu Fuss zur Schule – fast doppelt so viele wie im Vorjahr! Die Lehrpersonen setzen damit ein wichtiges Zeichen, denn auf dem Schulweg lernen Kinder früh, sich selbständig und korrekt im Verkehr zu bewegen, wie der VCS schreibt.

In diesen Wochen sind die ersten Klassen zu den diesjährigen Aktionswochen „Walk to school“ des VCS Verkehrs-Club der Schweiz gestartet, welche 2012 neu während zwei statt einer Woche stattfinden. Die Lehrpersonen können wählen, in welchen zwei zusammen hängenden Wochen zwischen den Sommer­ und den Herbstferien sie sich mit ihrer Klasse beteiligen.

Nachdem 2011 bereits über 4000 Kinder für die Aktion angemeldet wurden, stieg die Zahl dieses Jahr auf rund 7000 an. Das sind so viele Anmeldungen, dass dem VCS das Material für weitere Klassen ausging. Die zahlreichen Anmeldungen zeigen, dass das Thema Schulweg von der Lehrerschaft als äusserst wichtig eingestuft wird. Mit gutem Grund: Gemäss einer Studie des Bundesamtes für Strassen aus dem Jahr 2010 werden 17 Prozent der Kinder mehrmals pro Woche mit dem Auto zur Schule gebracht. In den Agglomerationen sind es sogar 20 Prozent der Schülerinnen und Schüler.

Der kürzlich publizierte «Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010» des Bundes untermauert dies. Laut dieser breit abgestützten Erhebung legen die Sechs­ bis Neunjährigen 23 Prozent ihrer täglichen Etappen als Mitfahrende im Auto zurück. Bei den Zehn­ bis 14­Jährigen beträgt der Anteil immer noch 13 Prozent der Etappen.

„Elterntaxis“ gefährden jedoch mit ihren Manövern auf dem Schulhof all jene Kinder, die zu Fuss unterwegs sind. Zudem eignen sich die chauffierten Mädchen und Knaben so nicht die Kompetenz an, die sie benötigen, um sich in der Freizeit korrekt im Verkehr zu bewegen. Auf dem Schulweg tun die Kinder zudem erste wichtige Schritte in die Selbständigkeit und lernen, untereinander Konflikte auszutragen. Sich regelmässig zu bewegen, beugt auch Übergewicht vor. Ausserdem sind die Kinder konzentrierter im Unterricht.

Weitere Informationen

VCS Verkehrs-Club der Schweiz

Bild: © VCS Verkehrs-Club der Schweiz

 

Beitrag kommentieren