Short_pylon_-_geograph.org.uk_-_603898

Energie hautnah erleben!

  • Nicole Wabersky
  • -

Der Energieverbrauch ist ein aufschlussreicher Anzeiger für unseren Wohlstand und Komfort. Kein Wunder, ist der Stromverbrauch seit 1970 in der Schweiz um 50 Prozent emporgeschnellt, obwohl die Industrie heute immer mehr verbrauchsarme Geräte herstellt.

Strom ist nicht nur im privaten Haushalt unverzichtbar, sondern auch im öffentlichen Bereich. Öffentlicher Verkehr, Telekommunikation, Verwaltung oder Zahlungsverkehr sind nur ein paar wenige Stichworte. Um das Ziel der beschlossenen Energiewende zu erreichen, bedarf es Anstrengungen aller, die elektrische Energie verantwortungsvoll einzusetzen.

Die Ausstellung «Energie sparen – unserer Umwelt zuliebe» der Centralschweizerischen Kraftwerke AG (CKW) im Natur- und Tierpark Goldau zeigt vom 1. bis zum 16. März auf anschauliche Weise, wie Strom erzeugt und an die Verbraucher verteilt wird. Sie gibt den Besucherinnen und Besuchern auch wertvolle und überraschende Hinweise zu ihrem eigenen Energieverbrauch und zeigt effiziente Sparmöglichkeiten auf.

Es besteht zudem die Möglichkeit aktiv mitzumachen. Die Besucher können ihr Wissen über Energie testen und den eigenen Energietyp ermitteln. Auch Strom kann mit einem Elektrovelo Strom produziert werden und man erfährt am eigenen Leib, wie lange man in die Pedale für eine Tasse Espresso treten muss.

Mit der Ausstellung «Energie sparen – unserer Umwelt zuliebe» drückt der Natur- und Tierpark Goldau auch sein eigenes Credo hinsichtlich Nachhaltigkeit und Verhalten gegenüber der Umwelt und der natürlichen Ressourcen aus.

Tierpark Goldau

Bild: Steve F [CC-BY-SA-2.0], via Wikimedia Commons

Beitrag kommentieren