Einsprache gegen Skigebiet im Wallis

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Pro Natura, die Stiftung Landschaftsschutz, der WWF und der SAC reichten beim Walliser Staatsrat Einsprache und Beschwerde gegen den geplanten Bau eines Skigebiets im Gebiet Sidelhorn VS ein. Die Eingaben richten sich gegen den Umzonungsentscheid der Gemeinde Obergesteln und gegen die öffentliche Auflage des Umweltverträglichkeitsberichts. Dieser wiese zahlreiche formelle Mängel auf, schreiben sie.

Beitrag kommentieren