Erdenauswahl Beat Hauenstein

Einkaufsführer für torffreie Erden

  • Nicole Wabersky
  • -

Der Frühling hält Einzug. Damit beginnt der Hochbetrieb in den Gärten und in «Balkonien». Mit einer aktualisierten Einkaufshilfe für torffreie Gartenerden unterstützt Pro Natura Hobby- Gärtnerinnen und -Gärtner beim Kauf von naturfreundlichen, torffreien Erden.

Torfabbau für Gartenerden zerstört wertvolle Moore. Für die Blumenpracht in Garten und auf Balkonen ist Torf absolut unnötig. Torf stammt aus Mooren. Wird Torf abgebaut, werden die Moore unwiderruflich zerstört. Moore aber sind wichtig für die Biodiversität, bedeutend für den Wasserhaushalt und wichtige Kohlenstoff-Speicher.

In der Schweiz sind die Moore geschützt, was Importeure und Anbieter von Gartenerden nicht davon abhält, noch immer torfhaltige Erden aus dem Ausland einzuführen und an die Gärtnerin oder den Gärtner zu bringen.

Dabei findet sich im Fachhandel ein grosses Angebot an gleichwertigen torffreien Alternativen. Pro Natura ermöglicht mit einem Einkaufsführer für torffreie Erden den Konsumentinnen und Konsumenten den Überblick beim Einkaufen.

Einkaufsführer und weitere Informationen bei Pro Natura

Bild: © Beat Hauenstein / Pro Natura

Beitrag kommentieren