Eine Million Franken für Tessiner Kulturlandschaften

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz investiert eine Million Franken in den Erhalt der Kulturlandschaften in den Tessiner Dörfern Intragna, Malvaglia und Bosco Gurin. Das Geld stammt aus dem Zürcher Lotteriefonds. In Intragna im Centovalli werden 400 000.- Fr. für die Pflege verwaldeter Weiden eingesetzt. Ein ähnliches Projekt in Malvaglia im Bleniotal kostet 200 000.- Fr. Dort werden auch alte Trockensteinmauern wieder hergerichtet. Weitere 400 000.- Fr. werden schliesslich in Bosco Gurin in die Renovation des Walsermuseums mit dem dazugehörenden Garten und den alten Ställen investiert.

Links zum Beitrag
SL

Beitrag kommentieren