Eine halbe Million für Landschaftsprojekte am Gotthard um im Münstertal

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Am 11. Dezember 2007 beschloss der Zürcher Regierungsrat, der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) einen Beitrag von 510'000 Fr. für drei Landschaftsprojekte in der Schweiz zu gewähren. Es handelt sich um das Projekt „Biosfera Val Müstair GR“ (110'000 Fr.), die Restauration und Wiederaufnahme der Nutzung des alten Hospizes auf dem Gotthardpass (300'000 Fr.) und die in diesem Zusammenhang zu realisierenden Wanderwegrouten inkl. Ausschilderung und Routenflyers entlang des historischen Passweges Via Gottardo (100'000 Fr.).
Die Gotthardprojekte stehen im Zusammenhang mit der Aufwertung des Passes als Ausflugsziel mit Blick auf deren kulturgeschichtlichen und naturräumlichen Qualitäten. Die Gebäude auf der Gotthard-Passhö- he gehören seit 1971 der Stiftung Pro St. Gotthard. Bereits hat die Stiftung über 20 Mio. Franken in die Erneuerung der geschichtsträchtigen Gebäude investiert. (sb)

Links zum Beitrag
SL

Beitrag kommentieren