Ein Drittel der Weltmeere überfischt

  • Monika Jung
  • -

FischfangKnapp ein Drittel der Weltmeere ist überfischt und der weltweite Fischkonsum auf einem neuen Allzeithoch, dies wird aus dem neu erschienenen Weltfischereibericht der Landwirtschafts- und Ernährungsorganisation der UNO (FAO) ersichtlich. Wie der Landwirtschaftliche Informationsdienst LID berichtet, stieg der Pro-Kopf-Konsum von Fisch auf rund 17 Kilogramm pro Person. Immer mehr Fisch stammt aus Zuchtbetrieben, weil 32 Prozent Weltmeere bereits überfischt sind.

Insgesamt betrug die weltweite Fischproduktion 2009 145 Millionen Tonnen, 2007 lag sie noch bei 140 Millionen Tonnen.

Weitere Informationen

Weltfischereibericht 2010 „The State of World Fisheries and Aquaculture“ (Englisch)

Beitrag kommentieren