Dritte Rhonekorrektur liegt auf

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Kantonsregierung des Kantons Wallis hat das Auflageprojekt für die dritte Rhonekorrektur vorgestellt. Kostenpunkt: 100 Millionen Franken. Geplant ist der verbesserte Hochwasserschutz in einem 8 km langen Abschnitt zwischen Brigerbad und Baltschieder. Konkret sollen die Sohle des Flusses abgesenkt und das Flussbett ober- und unterhalb der Industriezone um bis zu 35 Meter verbreitert werden. (sb)

Beitrag kommentieren