Dreifache Aktion gegen neue Atomkraftwerke

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Stromunternehmen Axpo, BKW und Atel planen mit ihren drei angekündigten Rahmenbewilligungsgesuchen einen massiven Ausbau der gefährlichen Atomenergie in der Schweiz. Greenpeace-Aktivisten haben deshalb heute mit einer zeitgleichen Aktion an den Standorten Gösgen, Mühleberg und Beznau gegen den angestrebten AKW-Neubau protestiert. Gemeinsam mit der direkt betroffenen Bevölkerung will die Umweltorganisation jetzt den juristischen Widerstand vorbereiten.

Links zum Beitrag
Greenpeace

Beitrag kommentieren