Die Vision: Rebhühner im Berner Seeland

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Rebhuhn ist eine Indikatorart für naturnahe Ackerbaugebiete tiefer Lagen und gilt als Schirmart der Feldflur. Mit der Förderung des anspruchsvollen Rebhuhns in dafür geeigneten Gebieten, könnte im Grossen Moos versucht werden, die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft gezielt zu erhöhen. Pro Natura Bern lässt entsprechende Vorabklärungen für eine Wiederansiedlung des Rebhuhns durchführen und das Erfolgspotenzial einer Auswilderung in dieser Gegend zu beurteilen.

Links zum Beitrag
Wildark (PDF)

Beitrag kommentieren