Die grösste Aue Basellands entsteht

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In den Steinrieselmatten röhren zurzeit die Bagger und Lastwagen. Doch bald werden Eisvogel, Prachtlibelle und Biber hier leben. Bei Brisach an der Birs entsteht die grösste Auenlandschaft des Kantons Baselland. Kernstück des Projekts ist die Schaffung eines 220 m langen Seitenarms der Birs. Das ganze Gebiet umfasst eine Fläche von 3 ha; der eigentliche Auen- bzw. Überschwemmungsbereich wird rund 1.5 ha gross. (sm)

Links zum Beitrag
Hallo Biber

Beitrag kommentieren