Der Wald reagiert auf den Klimawandel

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Klimawandel wirkt sich bereits deutlich auf die Wälder der Schweiz aus. Am diesjährigen „Forum für Wissen“ der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL präsentierten Wissenschafter neue Erkenntnisse über bereits sichtbare Effekte der Klimaerwärmung auf Wälder in der Schweiz und Europa. Bäume werden heute beispielsweise früher grün und verlieren ihr Laub oft später. Und im trockenen Wallis ist aktuell ein Baumartenwechsel im Gange: Wo bisher Waldföhren standen, verjüngen sich neuerdings Flaumeichen. Im Gebirge weichen die Bäume mit zunehmenden Temperaturen in höhere Lagen aus. Die natürliche Waldgrenze steigt nicht nur in den Alpen, sondern auch in anderen Gebirgsregionen wie dem Ural langsam an. (sm)

Links zum Beitrag
WSL

Beitrag kommentieren