Dem Mauersegler unter die Flügel gegriffen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Im Sommer 2005 haben verschiedene Kantonalverbände des Schweizer Vogelschutzes SVS Projekte für den Mauersegler, den Vogel des Jahres 2005, durchgeführt. Dabei wurden Inventare der Nistplätze erstellt und Nistkästen aufgehängt. So haben der St. Galler Natur- und Vogelschutzverband und der Appenzeller Vogelschutz über 1400 besetzte Bruthöhlen kartiert. In Herisau wurde gar eine unbekannte Kolonie des Alpenseglers entdeckt. Mit den Inventaren können in Zukunft Brutplätze bei Renovationen vor der Zerstörung bewahrt werden.

Beitrag kommentieren