Das Pandamobil nimmt Kurs auf den Nordpol

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Pandamobil des WWF ist wieder unterwegs: Bei dieser „Ausstellung auf Rädern“ handelt es sich um das älteste Projekt des WWF, dessen Ziel es ist, Schüler aus der ganzen Schweiz für Umweltthemen zu sensibilisieren. An Bord befindet sich eine ganz neue Ausstellung zum Thema Klima: „Der Eisbär kommt ins Schwitzen!“ Den Schülern bietet sich dabei die einmalige Gelegenheit das Thema Klima auf spielerische Weise zu erkunden – von den Ursachen der Klimabildung bis hin zu den Auswirkungen des menschlichen Handelns auf den Klimawandel. Zwei Jahre lang wird das Pandamobil von Schule zu Schule fahren und den Kindern zeigen, wie man Umweltbewusstsein im Alltag lebt.

Links zum Beitrag
WWF Medienmitteilung

Beitrag kommentieren