Bundesrat will 110 Mio. für globale Umwelt investieren

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Bundesrat will sich auch weiterhin für den Schutz der globalen Umwelt engagieren. Er hat einen Rahmenkredit von 109.77 Millionen für die Jahre 2007 bis 2010 genehmigt. Dieser soll es der Schweiz ermöglichen, sich an den Wiederauffüllungen des Globalen Umweltfonds (GEF) und des multilateralen Ozonfonds sowie drei weiteren Fonds im Rahmen der Klimakonvention zu beteiligen. Dank des günstigen Wechselkurses fiel der Schweizer Beitrag um 15 Millionen geringer aus als in der Periode 2003-2006. Der Vorschlag des Bundesrates wird nun von den Eidgenössischen Räten beraten werden. (sb)

Links zum Beitrag
UVEK

Beitrag kommentieren