Bundesrat genehmigt Deponie in Landschaftsschutzgebiet

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Richtplan des Kantons Zug sieht im Gebiet Stockeri der Gemeinde Risch eine Inertstoffdeponie vor. Der Standort dieses Vorhabens liegt im Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN). Der Bundesrat genehmigt diesen Standort mit der Auflage, dass der Kanton bei der Anlage der Deponie und ihrer späteren Rekultivierung der besonderen Schutzwürdigkeit des betroffenen Gebietes Rechnung tragen muss.

Links zum Beitrag
UVEK

Beitrag kommentieren