Bodensee-Schnellstrasse gefährdet Vögel

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die geplante Schnellstrasse zwischen Wolfurt in Vorarlberg (A) und dem Schweizer Grenzübergang St. Margrethen verletzt gemäss Meinung der Generalanwältin des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg die Europäische Vogelschutz-Richtlinie. Bei der Projektierung wurden die Grenzen des Schutzgebiets Lauteracher Ried (A) zu eng gezogen. Zudem hätte die Schnellstrasse nur genehmigt werden dürfen, wenn es keine zumutbaren, die Natur weniger beeinträchtigende Alternativen gegeben hat. Tatsächlich sind Alternativen aber gar nicht geprüft worden. Vorarlberg droht nun eine Verurteilung durch den Europäischen Gerichtshof.

Beitrag kommentieren