Biogas aus Schlachtabfällen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Firma Hunziker Food Recycling verarbeitet derzeit Fleischabfälle in Münchwilen/TG. Die bestehende Anlage soll nun so umgebaut werden, dass aus den Schlachtabfällen Biogas gewonnen werden kann. Unterstützt wird das Projekt von der Stiftung Klimarappen aber auch von öffentlicher Seite: die Städte St. Gallen, Winterthur und Wil wollen sich je mit einem Millionenbeitrag an der neuen Biorender AG beteiligen. So sollen ab 2010 aus 30'000 Tonnen Schlachtabfällen etwa 41'000 MWh Biogas produziert werden, welches dann ins öffentliche Netz eingespiesen werden kann.

Links zum Beitrag
LID

Beitrag kommentieren