Eier von Bio-Hühnern sind gefragt. | © Neil Barnwell, [CC-BY-SA-2.0], via Flickr
Eier von Bio-Hühnern sind gefragt. | © Neil Barnwell, [CC-BY-SA-2.0], via Flickr

Bio weiterhin auf Erfolgskurs

  • Amanda Buol
  • -

Bio Suisse verzeichnet 2015 ein gutes Jahr. So nahmen die Anzahl Betrieben, die bewirtschaftete Fläche und die Anzahl Konsumenten zu, trotz dem anspruchsvollen Marktumfeld.

Die Zahl der Knospe-Betriebe in der Schweiz haben auch dieses Jahr zugenommen. 2015 arbeiteten 6’031 Produzenten und die Tendenz ist weiterhin steigend, vor allem in der Westschweiz. Mit den Anzahl Betrieben stieg auch die bewirtschaftete Landwirtschaftsfläche. Damit werden 12.8 Prozent der Flächen in der Schweiz biologisch bewirtschaftet.

Auch auf dem Markt ist Bio gefragt. Obwohl das Marktumfeld 2015 wegen Frankenstärke und Einkaufstourismus anspruchsvoll war, konnte sich Bio weiterentwickeln und steigerte den Umsatz um 5.2 Prozent. Mit 7.7 Prozent war der Marktanteil noch nie so hoch. Besonders die Grossverteilern konnten im Biosegment zulegen, schreibt Bio Suisse in ihrer Medienmitteilung.

Die gefragtesten Bioprodukte sind Eier und Frischbrot, aber auch das Gemüse ist beliebt. Somit stellen Frischprodukte das wichtigste Segment dar.

Beitrag kommentieren