Bienensterben auch in der Schweiz

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Wie in Deutschland haben auch in der Schweiz etwa 30 Prozent der Bienenvölker diesen Winter nicht überlebt. Eine der Ursachen für das Bienensterben dürfte die 1985 aufgetretene Varroa-Milbe sein. «Ganz genau weiss man noch nicht, was die Bienen umbringt», sagte Peter Gallmann von der Forschungsanstalt Agroscope in einem Interview mit dem «Migros-Magazin». Es gebe «Verdächtige», allen voran die Varroa-Milbe.
In Deutschland werden auch Pflanzenschutzmittel als mögliche Ursache für das Bienensterben genannt. Der deutsche Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat als Folge des Bienensterbens und von Untersuchungsergebnissen Strafanzeige eingereicht. (sb)

Links zum Beitrag
Basler Zeitung 1
Basler Zeitung 2

Beitrag kommentieren