Bienenfresser-Kolonie in Penthaz gerettet

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Nach sieben Jahren haben sich Naturschützer und der Kanton Waadt einigen können, die wichtigsten Brutplätze des Bienenfressers in der Schweiz zu erhalten. Die Pläne zum Auffüllen der Grube bei Penthaz (VD) werden schubladisiert. Jetzt muss nur noch der Regierungsrat dem Projekt zustimmen, voraussichtlich geschieht dies im Herbst. Die Ornithologen sind aber zuversichtlich, dass nun endlich alles gut kommt.

Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren