Bevölkerung will mehr Mitsprache bei Flussrevitalisierungen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die WSL hat die Einstellungen der Bevölkerung zu Revitalisierungen erforscht. Die Untersuchung zeigt bisher zum einen, dass die Leute bei Flussrevitalisierungs-Projekten gerne mehr mitsprechen würden. Zum anderen hat die Befragung gezeigt, dass den Menschen der Erholungswert und die Natürlichkeit der Gebiete am Wasser sehr wichtig sind. Eine Flusslandschaft mit mäandrierendem Wasser, Kiesbänken und Buchten sowie eine gute Wasserqualität sind das Idealbild vieler. Generell befürwortet daher die Bevölkerung Flussrevitalisierungen sehr stark, und dabei steht, wie die Daten klar zeigen, nicht der Hochwasserschutz, sondern die erhöhte Natürlichkeit im Vordergrund. (sm)

Links zum Beitrag
WSL

Beitrag kommentieren