Bevaix NE: Wilderer tötet Luchs

  • Redaktion Naturschutz
  • 1

Neben dem Luchs, der bei Landquart überfahren wurde, ist auch im Kanton Neuenburg ein Luchs tot aufgefunden worden. Das junge Luchsweibchen wurde in Bevaix gefunden, es hatte Schrotkugeln in den Pfoten. Der kantonale Wildinspektor Arthur Fiechter kündigte am Donnerstag eine Strafklage gegen Unbekannt an. Der Kadaver wurde diese Woche im Tierspital in Bern untersucht.

Links zum Beitrag
20 Minuten Online

1 Kommentar

  • Jeannin, Michèle

    Ich bin ein grosser Tierfreund und ich bin tief erschuettert, dass es Menschen gibt, die den Tieren so schreckliches antun!

    Ich füttere seit 1 Jahr ein Fuchs, er kommt jeden Abend mit ca. 1 Stunde Unterschied zum fressen. Es ist wunderbar, diese Tiere zu beobachten.

    Jetzt habe ich aber gesehen, dass er eine kleine Verletzung hat. Vielleicht hat auch jemand auf ihn geschossen. Will das jetzt mit einem Tierarzt besprechen!

    Die Menschen die den Tieren so ein Leid zu fügen, muessen hart bestraft werden!

    Freundliche Grüsse

    Michèle Jeannin

    Antworten

Beitrag kommentieren