Basler Kantonsregierung will im öffentlichen Verkehr sparen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In Basel will die Kantonsregierung einerseits die Basler Verkehrsbetriebe BVB ausgliedern, andereseits ist ein zweites Sparpaket unterwegs, das im Bereich öffentlicher Verkehr einschneidende Verschlechterungen bringen wird (Taktausdünnung, Linieneinkürzungen). Dies nach dem ersten Sparpaket mit der Abschaffung des Trolleybusses. Die Gewerkschaft VPOD führte am 6. Januar einen Protesttag durch.

Beitrag kommentieren