Bartgeier: noch eine Brut entdeckt!

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die vor über 100 Jahren ausgerotteten und dann wieder angesiedelten Bartgeier spüren den Frühling offenbar besonders: Im Schweizerischen Nationalpark im Engadin ist die dritte Brut dieses Jahres auf Schweizer Boden entdeckt worden. Der besetzte Horst befinde sich in einer Felsnische eines nicht zugänglichen Seitentales des Nationalparks, teilte Parkdirektor Heinrich Haller mit. (sb)

Links zum Beitrag
zisch

Beitrag kommentieren