Atel reicht Gesuch für neues AKW ein

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Stromkonzern Atel hat beim Bundesamt für Energie (BFE) ein Rahmenbewilligungsgesuch für ein neues Atomkraftwerk im Solothurner Niederamt eingereicht. Die Allianz Stopp Atom, zu welcher 28 Organisationen gehören, hat postwendend angekündigt, das Referendum zu ergreifen. Das Schweizer Stimmvolk wird also in letzter Instanz über das Rahmenbewilligungsgesuch entscheiden.
Auch die Schweizerische Energie-Stiftung SES verurteilt die Vorgehensweise der Atel scharf, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt. (sb)

Links zum Beitrag
SES
www.stoppatom.ch

Beitrag kommentieren