Asiatischer Marienkäfer bereits in zehn Kantonen nachgewiesen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der ursprünglich in Japan und China beheimatete Asiatische Marienkäfer, der sich zurzeit in Mitteleuropa explosionsartig ausbreitet, ist 2006 auch in der Schweiz bereits in zehn Kantonen nachgewiesen worden. Dies teilte die Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon (ART) gemäss der SDA mit. Der Käfer ist offenbar aus Gewächshäusern entwischt, in denen er zur biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt wird. (sb)

Beitrag kommentieren