Alpen-Initiative reicht „Volksvernehmlassung“ ein

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Über 40’000 Bürgerinnen und Bürger verlangen in einer „Volksvernehmlassung“ der Alpen-Initiative, dass der Bundesrat in der Verlagerungspolitik endlich „Nägel mit Köpfen“ macht: Die Zahl der alpenquerenden Lastwagenfahrten müsse bis zum Jahr 2009 auf die vom Gesetz verlangten 650’000 reduziert werden und bis 2008 die Alpentransitbörse eingeführt sein. Die Unterschriften wurden heute der Bundeskanzlei übergeben. (sb)

Links zum Beitrag
Alpen-Initiative

Beitrag kommentieren