Alpen-Initiative fordert Verbot für „Dreckschleudern“

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Auf 2005 soll die leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe (LSVA) erhöht werden. Im Rahmen der Vernehmlassung fordert die Alpen-Initiative unter anderem ein generelles Verbot für Euro-0-Laster im alpenquerenden Transitverkehr. Am Mont Blanc, zum Beispiel, ist die Durchfahrt für Euro-0-Dreckschleudern seit mehr als einem Jahr verboten und auch Oesterreich sieht ein Verbot dieser Laster im Alpentransit vor. „Die Schweiz darf bei der neuen Regelung nicht schlechter dastehen als die Nachbarländer, wenn sie nicht zur einzigen verbleibenden Transitroute der schmutzigsten Lastwagen werden will.“ heisst es in der Stellungnahme der Alpen-Initiative.

Links zum Beitrag
Alpeninitiative

Beitrag kommentieren