Acht Snowboarder gebüsst

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Luzerner Polizei hat acht Freerider wegen Gefährdung des Wildbestandes angezeigt. Trotz Hinweistafeln hätten die Sportler im Gebiet Sörenberg mit ihren Snowboards eine Wildruhezone befahren. Sie müssen nun mit Bussen und Verfahrenskosten rechnen.

Beitrag kommentieren