Abschussbewilligung für Wolf im Wallis erteilt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Wolf hat es in der Schweiz gar nicht leicht: Der Walliser Staatsrat Jean-René Fournier will einen Wolf im Val-d'Illiez zum Abschuss freigeben. Er hat eine Abschussbewilligung erteilt. Rechtskräftig wird sie erst, wenn die Rekursfrist von 30 Tagen ungenutzt verstrichen ist.
Seit dem Frühjahr gehen 41 Schafsrisse auf das Konto des Wolfs. Es ist aber unklar, ob immer ein und dasselbe Tier zugebissen hat. Bisher sind noch keine Reaktionen der Umweltverbände eingegangen. (sb)

Links zum Beitrag
www.landwirtschaft.ch

Beitrag kommentieren