wendehals_luescher

Abnahme Vogelvielfalt in Alpen

  • Gavino Strebel
  • 1

wendehals_luescherSeit dem 20. Jahrhundert hat die Artenvielfalt der Vögel im Kulturland Westeuropas stark abgenommen. Lange galten das Kulturland in den Alpen als Hort der Biodiversität, wo die Bestandeszahlen der Vögel noch nicht abgenommen hatten. Eine Untersuchung der Schweizerischen Vogelwarte Sempach zeigt nun jedoch, dass in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zunehmend auch die Alpenregionen vom Verlust der Artenvielfalt betroffen waren. Zwischen 1988 und 2006 erhobene Daten aus drei Walliser Gemeinden (Brunnen, Gampel, Saviès) zeigen starke Bestandesrückgänge, insbesondere bei in Wiesen brütenden Vogelarten (Braunkehlchen, Feldlerche, Heidelerche, Grauammer, Baumpieper). Geringere Bestandesrückgänge zeigten die Arten, welche Ihre Nahrung zwar am Boden suchen, jedoch in Büschen brüten (Goldammer, Neuntöter, Wendehals).

Der Hauptgrund für den Rückgang dieser Vogelarten ist die Intensivierung der Landwirtschaft: zu frühe Mahd, zu viele Schnitte der Wiesen, Aufsplittung der Parzellen, Zunahme der Bewässerung und Düngung. Diese Veränderungen in der Bewirtschaftung im 20. Jahrhundert haben zu massiven Einbussen der Biodiversität geführt, so dass die Kulturlandschaft in den Alpen heute nicht mehr als Hort der Biodiversität bezeichnet werden kann.

Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS

1 Kommentar

  • Marion Keller

    Kolsters/ Serneus:
    fast 20 Jahren beobachtete ich meinen Schwiegervater,wie er die Vögel im Winter fütterte und beobachtete.Vorletzten Winter hat er mir die Futtertonne(Hanfsamen/Sonnenblumenkerne) übergeben mit den Worten: wir haben keine Vögel mehr,vielleicht bringt das Futter bei euch im Aargau noch was…..
    Doch noch ein Highlight:seit 3 Jahren habe ich einen Biogemüse/Kräutergarten und schon letztes Jahr flogen im Frühjahr die ersten Schwalbenschwänze umher und mein ganzer Fenchel war voller Raupen(auch die Mariakäferlarven habe ich von seinen geernteten Saubohnen geklaubt und auf meine Läusebefallenen Pflanzen verlegt):das hat meinem eingefleischten Gärtnernachbar(Spritzmittelfan)so gut gefallen,dass er anfängt auf Bio umzustellen :-)

    Gruss M.Keller

    Antworten

Beitrag kommentieren