634 Birkhähne geschossen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Im Jahr 2004 wurden gemäss Jagdstatistik unter anderem folgende Vögel geschossen: 8382 Eichelhäher, 365 Kolkraben, 19 636 Rabenkrähen, 624 Schneehühner, 634 Birkhähne, 1938 Waldschnepfen, 1033 Kormorane, 92 Haubentaucher, 199 Krickenten, 367 Tafelenten, 6876 Stockenten. Birkhuhn und Waldschnepfe weisen in Europa übrigens einen ungenügenden Schutzstatus auf (SPEC 3-Arten). Die Bestände des Birkhuhns sinken in fast allen Ländern (auch in der Schweiz). In unserem Land brüten noch 7500 bis 10 000 Birkhuhn-Paare. Die europäischen Bestände der Waldschnepfe sanken seit 1990 um etwa 10 Prozent.

Links zum Beitrag
Schweizer Vogelschutz SVS

Beitrag kommentieren