100 Millionen für Kulturlandschaft

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das Jubiläumsgeschenk des Parlaments zur 700-Jahr-Feier der Schweiz zeigt nachhaltige Wirkung: Der Fonds Landschaft Schweiz hat im vergangenen Jahr mehr Projekte denn je unterstützen können. Und die seit 1991 eingesetzten Mittel haben die Gesamtsumme von 100 Millionen Franken übertroffen. In den letzten 17 Jahren hat der FLS mehr als 1400 Projekte zur Erhaltung und Aufwertung von naturnahen Kulturlandschaften gefördert. Damit wurden in allen Landesgegenden Investitionen in der Höhe von 300 bis 400 Millionen Franken ausgelöst.
FLS Präsident Marc F. Suter ist denn auch zuversichtlich, dass die Umweltkommission (UREK) des Nationalrates am 26. Januar einer Kommissionsinitiative für die Verlängerung des FLS zustimmen wird.

Links zum Beitrag
Fonds Landschaft Schweiz

Beitrag kommentieren