800px-Macun

100 Jahre Schweizer Nationalpark

  • Nicole Wabersky
  • -

Eine Pioniertat wird 100-jährig – und ist in ihrer Bedeutung jung und frisch geblieben wie der knospende Frühling. Unter dem Motto «100 Jahre echt wild» feiert der Schweizerische Nationalpark (SNP) sein Jubiläum mit vielen einmaligen Attraktionen und Jubiläumspauschalen. Der runde Geburtstag des SNP hat regionale, nationale und internationale Ausstrahlung: Durch das Jubiläumsjahr wird die Schweiz von Schweiz Tourismus und ihren Partnern weltweit als Marke für ein einzigartiges Naturerlebnis kommuniziert.

Lange bevor Begriffe wie Nachhaltigkeit und Ökotourismus in Mode kamen, gründete eine Handvoll Visionäre den «Schweizerischen Bund für Naturschutz» (heute Pro Natura) und pachtete am Rand der Schweiz ein Tal. Ihr Ziel: ein Stück ursprüngliche Gebirgsnatur «für ewige Zeiten» zu sichern. Der Nationalrat war von der Idee sofort begeistert und beschloss am 27. März 1914 die Gründung des Parks. Am 1. August 1914 war es so weit: Der Schweizerische Nationalpark wurde eröffnet.

«Saubere Luft und eine intakte Natur sind weltweit keine Selbstverständlichkeit», sagt Jürg Schmid, Direktor von Schweiz Tourismus, «darum werden sie zunehmend zu einem touristischen Megatrend.» Als ältester Nationalpark des Alpenraumes trägt der SNP dazu bei, dass die schönsten Seiten der Schweiz weit über die Landesgrenzen hinausstrahlen.

Um den runden Geburtstag des SNP gebührend zu feiern, arbeiten die Tourismusorganisationen des Ober- und Unterengadins zusammen. Mit den regionalen Anbietern von Transport, Events und Unterkünften haben sie attraktive Pakete geschnürt; rund 80 Hotels, Pensionen und Jugendherbergen sind mit von der Partie.

Weitere Informationen zum Jubiläum

Medienmitteilung von Schweiz Tourismus

Bild: Niculin Meyer [Public domain], via Wikimedia Commons

Beitrag kommentieren