10'000 Äschen im Rhein ausgesetzt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Bekanntlich hat der Jahrhundertsommer 2003 mit überdurchschnittlich hohen Wassertemperaturen den gefährdeten Äschenbestand im Rhein arg dezimiert, besonders im Abschnitt zwischen Schaffhausen und Untersee. Dieser Tage haben Leute der Fischerzunft Diessenhofen 10'000 Äschen im Rhein ausgesetzt, um dort wieder einen angemessenen Bestand aufzubauen. Es handelt sich um 8-12 cm lange Jährlinge, die aus einer Zuchtanstalt im St. Galler Rheintal stammen.

Beitrag kommentieren