Wasseramseln in der Stadt Luzern

Wasseramseln sind die einzigen Singvögel, die nicht nur gut schwimmen, sondern auch sehr geschickt tauchen können. Sie haben dazu diverse Anpassungen ausgebildet, wie schwere, markgefüllte Knochen, kurze rundliche Flügel, mit denen sie sich unter Wasser fortbewegen, und ein festes, pelzdunenreiches Gefieder. Auch in der Stadt Luzern brüten mehrere Paare der Wasseramsel. Diese von der Ornithologischen Gesellschaft der Stadt Luzern organisierte Exkursion führt ins Brutgebiet der Wasseramsel an der Reuss und der Kleinen Emme und endet beim Bahnhof Littau.

Sonntag, 2. April 2017, 8 – 12 Uhr
Treffpunkt: Spreuerbrücke, beim Ausgang zum Mühlenplatz, Luzern
Leitung: Sebastian Meyer, Ornithologische Gesellschaft der Stadt Luzern
Ausrüstung: angepasste Kleidung, Feldstecher, evtl. Fernrohr
Kosten: keine
Anmeldung: nicht nötig