Vorratshaltung bei Tannen- und Eichelhäher

Tannen- und Eichelhäher sammeln im Herbst verschiedene Baumfrüchte und legen zahllose Depots für den Winter an. Der Tannenhäher vollbringt eine enorme Leistung, denn jeder Vogel sammelt in einem Mastjahr 30’000 bis 100’000 Arvennüsse. Im Winter muss er sich manchmal über einen Meter tief durch den Schnee zu seinen Verstecken vorarbeiten. Trotz der hohen Wiederfundrate finden Tannen- und Eichelhäher zahlreiche Früchte nicht mehr, die dann später auskeimen. Auf diese Weise sorgen die Vögel für die Verbreitung ihrer Nahrungsbäume.

Donnerstag, 14. November 2019, 20 – 21.30 Uhr
Treffpunkt: Natur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6, Luzern
Referent: Christoph Vogel-Baumann, Schweizerische Vogelwarte Sempach
Kosten: Kollekte
Anmeldung: nicht nötig
Weitere Informationen: www.birdlife-luzern.ch