Spaziergang und Vortrag: Philosophieren mit Kindern in der Natur

Nach wildnispädagog. Ansatz vermittelt die Naturphilosophin J.Seyfert der Waldkinder St.Gallen viele Ideen für das philosophische Wirken mit Kindern in der Natur. Auf einem Spaziergang werden die Methoden draussen erprobt. Ein Referat vertieft das Thema.

Wer mit Kindern im Wald unterwegs ist, wird mit Fragen überhäuft: Wieso werden Bäume so gross, weshalb piksen Brennnesseln und warum ist der Fuchs so ein Schlauer? Der Wald ist eine philosophische Schatzkiste voller wertvoller Fragen und verborgener Weisheiten.

Auf einem philosophischen Spaziergang erproben Sie Methoden und Zugänge, um dem Staunen Ausdruck zu verleihen. Beim Vortrag vertiefen wir uns in die Kinderphilosophie: Was hat es damit auf sich? Welche Kraft haben philosophische Fragen? Welche Kompetenzen entfalten sich währenddessen bei den Kindern? Wie gelingen die ersten Schritte im neugierigen Fragen stellen?

Der Anlass richtet sich an Lehrpersonen der Unterstufe, Eltern und Erziehende, PhilosophInnen und Naturinteressierte.

CHF 55.00 pro Person inkl. Apéro
CHF 45.00 für Mitglieder und Gönner

Weitere Infos:
www.naturforum-regiobasel.ch
Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter: https://www.naturforum-regiobasel.ch/agenda/angebot/philosophieren-mit-kindern-in-der-natur/