PEAK Kurs: eDNA und Metabarcoding: neue methoden für das Biomonitoring von Gewässern

Die Erfassung von Organismen und das Monitoring der Biodiversität werden aktuell durch molekulare Methoden, im speziellen
der Umwelt-DNA (eDNA) und Metabarcoding, revolutioniert. Einerseits findet eine rasche (Weiter-)Entwicklung der
Methoden statt, andererseits werden die Techniken in Monitorings bereits routinemässig verwendet. Dieser Kurs gibt
einen Einblick in die aktuelle Forschung und deren mögliche Anwendungen. Aufgezeigt werden die involvierten Arbeitsprozesse
und die Anwendungsbereiche für die Bewertung verschiedener Organismengruppen. Grenzen der Methoden
werden diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.