Öffentliche Tagung zum Thema “Moorlandschaften im Spannungsfeld der Interessen“

Moore tragen als ökologisch wertvolle Flächen wesentlich zur Erhaltung der Biodiversität bei, bieten gleichzeitig aber auch einen optimalen Raum für touristische, forst- und landwirtschaftliche Nutzungen. Wie kann die Landschaft diesen verschiedenen Interessen gerecht und zugleich der rechtsverbindliche Schutz wahrgenommen werden? Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz (SL) lädt ein zu einer Fachtagung im Rahmen der Preisverleihung «Landschaft des Jahres 2019» und als Beitrag zur Debatte über den Schutz der Moore.

Die Tagung ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos. Um eine Anmeldung bis am 15. Mai 2019 wird gebeten.

Zum anschliessenden Festakt sind alle TagungsteilnehmerInnen herzlichst eingeladen. Dieser findet direkt auf der Ibergeregg, Hintereggbrunnen statt.

Weitere Informationen zur Tagung, zur Anmeldung etc. entnehmen Sie dem Programmflyer oder der Webseite:
www.sl-fp.ch/ibergeregg