Moore und Drumlins im Zürcher Oberland

Das Zürcher Oberland ist reich an ausgedehnten Flachmooren, Resten von Hochmooren und grossen Riedwiesen. Während am Pfäffikersee das Robenhauserriet durch seine für das Mittelland einmalige Grösse beeindruckt, fasziniert die Landschaft zwischen Hinwil und Wetzikon durch den Wechsel zwischen Mooren und länglichen bewaldeten Moränenhügeln, den Drumlins. Wir werden uns auf der einfachen, aber längeren Wanderung mit dem Aspekt und der Vegetation der Moore beschäftigen können. Diese botanische Exkursion wird von der Naturforschenden Gesellschaft Luzern durchgeführt.
Treffpunkt: Bahnhof Luzern
Leitung: Urs Käser
Ausrüstung: Wanderschuhe, angepasste Kleidung, Verpflegung, evtl. Lupe; Tageskarte oder Rundreisebillett Luzern – Zürich HB – Hinwil – Wetzikon – Kempten – Pfäffikon ZH – Zürich HB – Luzern
Kosten: 30 Fr.
Anmeldung: bis 28. Mai 2018
Information und Anmeldung: http://www.birdlife-luzern.ch/