IT umweltbewusst betreiben – Grundlage für nachhaltige Beschaffung und Betrieb

IT spielt in unserem beruflichen und privaten Umfeld oftmals eine zentrale Rolle, zudem stehen wir erst am Anfang der digitalen Transformation. Dank innovatver, digitaler Lösungen können Geschäfts- und Produktionsprozesse effizienter gestaltet werden, wodurch Energie, Ressourcen und Kosten eingespart werden können. Die dazu notwendige ICT (Information & Communication Technology) verschlingt gleichzeitig aber selber eine beachtliche Menge Energie und Ressourcen. Grund genug, sich eingehender mit nachhaltiger IT auseinander zu setzen. Einerseits geht es darum, bei der Beschaffung und Entsorgung von IT Hard- und Software die Lebenszyklusbetrachtung konsequent anzuwenden, andererseits
soll der Betrieb bezüglich Energie- und Ressourcen-Effizienz optimiert werden. In diesem Praxiskurs erhalten Sie das entsprechende Know-how, analysieren mit einem einfachen Tool Ihre IT, definieren Optimierungsmassnahmen und planen deren konkrete Umsetzung.
Mehr Informationen unter www.sanu.ch/18SMIT