Herbstreise ins Vorarlberger Rheindelta

Das Rheindelta ist das Ziel der diesjährigen Herbstreise. Das Gebiet rund um die Mündung des Alpenrheins in den Bodensee ist bekannt für seine grosse Zahl an Durchzüglern. Sie finden hier eine Vielzahl von Rastmöglichkeiten wie ausgedehnte Riedwiesen, Schilf- und Schlickflächen sowie Flachwasserzonen. Mehr als 100 Arten an einem Tag lassen sich im Rheindelta während den Zugzeiten regelmässig entdecken, oftmals auch seltene Arten. Damit ist das Rheindelta eines der besten Gebiete im Binnenland, um Vögel zu beobachten. Die Reise vor Ort erfolgt im Kleinbus, die Übernachtung in einem Hotel in Höchst.

Freitag bis Sonntag, 22. – 24. September 2017
Treffpunkt: Bahnhof St. Margrethen, 14 Uhr
Leitung: Stefan Werner
Ausrüstung: angepasste Kleidung, Picknick für Samstagmittag sowie Zwischenverpflegung während des Tages, Feldstecher, evtl. Fernrohr
Kosten: ca. 550 Fr. für Mitglieder einer Sektion von BirdLife Luzern, ca. 600 Fr. für alle übrigen Teilnehmenden; die genauen Kosten sind von der Teilnehmerzahl abhängig

Anmeldung: bis am 1. September 2017 mit dem Anmeldeformular an info@birdlife-luzern.ch.
http://www.birdlife-luzern.ch/event/herbstreise-ins-vorarlberger-rheindelta/