Gesund durch den Winter – Sauerkraut selber machen

Sauerkraut ist ein oft unterschätztes Wundermittel: Vitaminspritze, Darmkur und Immunsystem-Stärkung. Die Teilnehmenden werden in Theorie und Praxis in die Kunst des Sauerkrautmachens eingeführt.

1742_Sauerkrautkurs_Fotostudio_Buehler_Celine_Widmer_und_Fabian_Meyer__2_

 

Mindestens seit dem Buch „Darm mit Charme“ der Ärztin Giulia Enders sind Darmflora und Milchsäurebakterien in aller Munde. Doch was hat das mit Sauerkraut zu tun? Ganz viel. Denn Sauerkraut schmeckt nicht nur gut, sondern es ist auch der Gesundheit und dem Wohlbefinden dienlich. Wie aber wird aus Weisskohl (Kabis) eigentlich Sauerkraut? Nach einer kurzen Einführung in die Kunst des Konservierens lernen die Teilnehmenden in Theorie und Praxis die einzelnen Schritte, wie aus Kabis Sauerkraut wird. Mit Gewürzen wie Pfeffer, Wacholderbeeren, Kümmel oder Dill wird am Schluss dem eigenen Sauerkraut eine individuelle Note verliehen. Die Teilnehmenden müssen an diesem Tag nur einen Gärtopf oder Einmachgläser mitbringen, der Kabis kann bereitgestellt werden.

Weitere Informationen sowie Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungsseite des WWF Ostschweiz.