Differenzierte Grünpflege von Strassenböschungen

Kommunale und kantonale Werkhöfe, Tiefbauämter und Strasseninspektorate sind mit hohen Sicherheitsansprüchen, strengen gesetzlichen Vorgaben und vielerorts wachsendem Budgetdruck konfrontiert. Gleichzeitig haben die Böschungen entlang von Gemeinde- und Kantonsstrassen ein grosses, oft wenig ausgeschöpftes Potential, um wertvolle Lebensgemeinschaften zu fördern. Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat zu diesem Zweck eine Arbeitshilfe herausgegeben.

Im Kurs zeigen wir Ihnen, wie der Unterhalt der Strassenböschungen so geplant und umgesetzt werden kann, dass die sicherheitsrelevanten und ökologischen Anforderungen erfüllt sind. Wir besichtigen konkrete Beispiele und diskutieren die Umsetzung im Alltag, welche auch wirtschaftlichen Aspekten Rechnung trägt.

Weiter Informationen finden Sie hier: www.sanu.ch