Die Schweiz im Klima-Schwitzkasten – Wie bauen und betreiben wir unsere Gebäude in Zukunft?

Der Klimawandel ist eine Tatsache. Je nach Region und Zukunftsszenario ist hierzulande bis zum Ende dieses Jahrhunderts mit einer Temperaturzunahme von 3 bis 5 Grad Celsius zu rechnen. Was heisst das für die Bau- und Immobilienbranche konkret? Auf diese und weitere aktuelle Fragen wird im Workshop am 12. April in Luzern gemeinsam mit hochkarätigen Gästen Antwort gegeben.

In zwei Blöcken werden neue Erkenntnisse und Ideen vorgestellt und im Anschluss auf dem Podium diskutiert. Block eins setzt den Fokus auf die aktuellen Erkenntnisse aus der Wissenschaft.
In Block zwei werden konkrete Ansätze für Lösungsmassnahmen aus der Praxis vorgestellt – aus
Planung, Bau und Betrieb. Der Networking Break und der anschliessende Apéro bieten den Teilnehmenden den idealen Rahmen für Austausch und Vernetzung.

Das Detailprogramm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Bildschirmfoto 2019-03-15 um 07.03.28