Botaniktour in Südmontenegro

Möchten Sie in die fantastische Pflanzenwelt des Naturparadieses Skutarisee zwischen Gebirge und Mittelmeer eintauchen? Dazu durch unvergessliche Landschaften wandern, kulinarisch verwöhnt werden, Wissenswertes zu Kultur und Leute erfahren und immer wieder Pflanzen unter die Lupe nehmen? Dann sind Sie auf der Montenegro Blumentour genau richtig.

Montenegro beherbergt zwischen Meereshöhe und Gebirgszügen eine Vielzahl an Habitaten und aufgrund dessen eine erstaunlich hohe Anzahl an Pflanzenarten. Zudem sind endemische Arten, d.h. solche, die nur in Montenegro und naher Umgebung vorkommen, keine Seltenheit. Auf dem extensiv bewirtschafteten Kulturland wachsen unzählige Orchideenarten in einer Häufigkeit, wie sie nur annähernd an den Orchideen-Hotspots der Schweiz zu entdecken sind.

Unter fachkundiger lokaler und botanischer Leitung erkunden wir den südlichen Teil von Montenegro zwischen dem Nationalpark Skutarisee und der Meeresküste. Auf den Spuren von Granatapfel, Diptam, Zungenstendel und Serbischem Felsenteller durchwandern wir Auenlandschaften, brachliegendes Kulturland, verwunschene Wälder, karge Gebirgszüge, und Küstenvegetationen.

Veranstalter
Drosera www.drosera-web.ch und Balkantour www.balkantour.ch

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier

P1290747 (klein) Kopie