Abendspaziergang zu den Glögglifröschen

Ein feenhaftes «Glockengeläut» ist in milden Frühlingsnächten am Altbürer Kapellhügel zu hören. Es stammt von Geburtshelferkröten, die hier an den mit Trockenmauern gesäumten Weihern leben. Was solo an einen Funkton erinnert, klingt im Chor wie ein mehrstimmiges Glockenspiel. Die Lebensweise der Geburtshelferkröte ist einzigartig unter den einheimischen Amphibien. Während Wochen trägt das Männchen die Eier huckepack. Sind die Kaulquappen schlupfbereit, liefert es sie zuverlässig am Gewässer ab. Wir erfahren Spannendes über die Geburtshelferkröte und beobachten weitere interessante Tiere und Pflanzen.

Mittwoch, 8. Mai 2019, 21.05 – 22 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz bei der Mehrzweckanlage Hiltbrunnen, Altbüron (bei Bushaltestelle Hiltbrunnen)
Leitung: Manfred Steffen, Verein Lebendiges Rottal
Ausrüstung: angepasste Kleidung, evtl. Feldstecher
Kosten: keine
Anmeldung: nicht nötig
Weitere Informationen: www.birdlife-luzern.ch