WissenschaftlicheR MitarbeiterIn beim WWF Schweiz 50–60%

WWF Schweiz
Ihnen gefällt dieses Inserat? Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden und sind informiert über Job-Angebote und News! Hier anmelden!

Das Gemeinschaftsbüro mit Sitz in Luzern arbeitet schwergewichtig und kantonsübergreifend in den Bereichen Klima & Energie, Biodiversität & Landwirtschaft, Grossraubtiere, Raumplanung und Gewässerschutz. Sie übernehmen die Verantwortung für einen überregionalen Themenbereich (voraussichtlich Grossraubtiere oder Gewässerschutz) und bringen für diese Themenbereiche bereits Berufserfahrung mit. Sie tauschen sich in dieser Tätigkeit eng mit den Mitarbeitenden des WWF Regionalbüro Zentralschweiz aus und arbeiten engagiert in Ihrem Aufgabenbereich. Als mittelfristiges Ziel angedacht ist eine Übernahme der Position des Regionalen Geschäftsführers der WWF Sektion Uri.

Ihr Profil
Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Natur- und Umweltwissenschaften oder einer ähnlichen Ausrichtung und verfügen idealerweise über Kenntnisse in Umweltrecht, Gewässerschutz, Naturschutzarbeit oder einem weiteren Themenbereich. Sie haben einige Jahre im Bereich der Umweltarbeit gearbeitet und weisen Erfahrung im Projektmanagement auf.
Die geografischen Gegebenheiten der Zentralschweiz sind Ihnen vertraut und Sie kennen sich mit den politischen Strukturen und Prozessen dieser Region aus. Sie haben die Fähigkeit, die Öffentlichkeit, Behörden und Interessensvertreter für die Anliegen des WWF zu sensibilisieren, zu begeistern und in die Lösungsfindung einzubinden.
Deutsch sprechen und schreiben Sie auf muttersprachlichem Niveau und haben ein gutes mündliches und schriftliches Verständnis der französischen Sprache.

Firma
WWF Schweiz
Kontakt
Holger Spiegel
Tel. +41 44 297 22 05
Bewerbung
bis 18. März 2018

Zum Stelleninserat